ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER MY-OFFICE.CH GMBH

Allgemeines

Für den Geschäftsverkehr zwischen my-Office.ch GmbH mit Sitz in Basel und dem Besteller gelten ausschliesslich die nachstehenden Bedingungen. Mit der Entgegennahme von Waren oder Leistungen gelten diese Bedingungen als angenommen. Nebenabreden oder Änderungen dieser Bestimmungen bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung. Allgemeinen Einkaufsbedingungen des Käufers wird hiermit widersprochen.

Angebote und Aufträge

Alle Angebote sind freibleibend. Die my-Office.ch GmbH behält sich vor einen Auftrag entgegenzunehmen oder abzulehnen. Technische Angaben, Abmessungen und Gewichte sind branchenübliche Annäherungswerte. Änderungen bleiben jederzeit vorbehalten.

Lieferung, Lieferumfang und Vertragserfüllung

Im Lieferumfang sind mit Ausnahme der bestellten Ware oder Dienstleistung keine weitergehenden Leistungen enthalten, außer die durch die my-Office.ch GmbH schriftlich bestätigten.

Zusatzleistungen wie Zusammenbau der Hardware, Installation von Software, Konfiguration von Geräten, Vorort-Installation und Verkabelung, Instruktion, Schulung, Anpassung an Kundebedürfnisse, Datenübernahme etc. werden zu den jeweils aktuellen Stundensätzen verrechnet.

Die my-Office.ch GmbH setzt alles daran, die vereinbarten Liefertermine einzuhalten. Lieferverzögerungen geben dem Kunden kein Anrecht auf Vertragsaufhebung, Entschädigung oder Zurückbehaltung des Kaufpreises. Wegen Lieferverzögerungen von Zulieferern der my-Office.ch GmbH ist es möglich, dass vereinbarte Termine nicht eingehalten werden können.

Abweichungen in den gelieferten Waren oder Dienstleistungen von den Angebotsunterlagen sind zulässig, sofern sie die Leistungen der bestellten Ware erfüllen oder beinhalten. Auslieferungen erfolgen jeweils gemäß Vereinbarung. Kommt die my-Office.ch GmbH mit der Lieferung in Verzug oder wird die Auslieferung gar verhindert durch Streik, Aussperrung, Materialausfall, Beförderungs- oder Betriebssperren, Rohstoffmangel, behördliche Massnahmen, Krieg usw. können keine Schadenersatzansprüche geltend gemacht werden.

Zu Teillieferungen sind wir jederzeit berechtigt.

Mit der Aufgabe der Ware zum Versand geht die Gefahr auf den Besteller über. Die my-Office.ch GmbH ist berechtigt die Transportmittel und die Versandart zu bestimmen. Verlangt der Kunde abweichendes, trägt er die Mehrkosten. Die my-Office.ch GmbH ist auch berechtigt, die Leistungen durch Dritte erbringen zu lassen. Wird die Ware vom Besteller abgeholt, geht die Gefahr mit der Übergabe auf den Besteller über.

Der Kunde ist bei gelieferten Geräten für einen geeigneten Aufstellungsort und das Vorhandensein der notwendigen elektrischen und elektronischen Anschlüsse selber verantwortlich.

Preise und Zahlungsbedingungen

Die Preise der my-Office.ch GmbH verstehen sich rein netto frei Versandstelle. Falls nicht anders vereinbart, gehen alle Versandkosten, insbesondere Verpackung, Transportkosten und Transportversicherung, sowie die gesetzliche Mehrwertsteuer zu Lasten des Käufers. Forderungen sind ohne anderweitige, schriftliche Abmachung innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsdatum und ohne Abzüge fällig. Unberechtigte Abzüge werden wir unverzüglich nachbelasten. Bei Überschreitung der Zahlungstermine berechnen wir Verzugszinsen in Höhe des jeweils üblichen Diskontsatzes, min. jedoch 5%. Verrechnung von irgendwelchen Gegenforderungen mit der Kaufpreisschuld ist unzulässig.

Die my-Office.ch GmbH ist berechtigt, konkrete Kostensteigerungen wie Lohn- und Materialkosten bzw. auf solchen oder vergleichbaren Gesichtspunkten beruhende Preiserhöhungen des Vorlieferanten an den Käufer weiterzureichen.

Die my-Office.ch GmbH behält sich vor, Leistungen oder Lieferung nur gegen Sicherstellung, Vorauszahlung oder Nachnahme zu liefern und bis zur vollständigen Bezahlung den Eigentumsvorbehalt eintragen zu lassen.

Alle unsere Forderungen werden sofort fällig, wenn die Zahlungsbedingungen nicht eingehalten werden oder wenn uns nach dem Vertragsabschluss eine wesentliche Verschlechterung in den Vermögensverhältnissen des Bestellers bekannt wird. Wir sind dann auch berechtigt, noch ausstehende und zukünftige Lieferungen und Leistungen nur gegen Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung auszuführen.

Schecks und Wechsel werden keine angenommen.

Dem Käufer ist bekannt, dass die my-Office.ch GmbH die ihr zustehenden Forderungen aus dem Vertragsverhältnis an Dritte abtritt bzw. abtreten kann. Im Rahmen dieser Abtretungen werden Käuferdaten an Dritte weitergegeben, sofern dies zur Durchführung des der Abtretung zu Grunde liegenden Rechtsgeschäfts erforderlich ist. Verlangen Lieferbedingungen der Hersteller von der my-Office.ch GmbH detaillierte Angaben über getätigte Umsätze nebst Angabe von individuellen Kundendaten, ist my-Office.ch GmbH berechtigt, diese Kundendaten im Rahmen des Datenschutz-Gesetzes zu übermitteln.

Eigentumsvorbehalt

Das gelieferte Material bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der my-Office.ch GmbH. Mit der Entgegennahme von Waren ist der Käufer automatisch damit einverstanden, dass die my-Office.ch GmbH bis zur vollständigen Begleichung ihrer Forderung jederzeit berechtigt ist, auf Kosten und ohne Mitwirken des Käufers den Eigentumsvorbehalt im Eigentumsvorbehaltsregister am jeweiligen Domizil des Käufers eintragen zu lassen.

Der Käufer darf die gelieferten Waren nur im ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr weiter veräußern. Die aus der Weiterveräußerung oder aus einem sonstigen Rechtsgrunde entstehenden Forderungen tritt er an die my-Office.ch GmbH zur Sicherung ab.

Der Käufer ist ermächtigt, die abgetretenen Forderungen so lange einzuziehen, wie er seiner Zahlungspflicht gegenüber der my-Office.ch GmbH vertragsgemäß nachkommt. Zu anderen Verfügungen über die Vorbehaltsware, insbesondere Verpfändungen oder Sicherungsübereignungen, ist der Käufer nicht berechtigt. Solange die my-Office.ch GmbH Eigentumsrechte aus dem Kaufgegenstand hat, ist sie oder ihr Beauftragter berechtigt, sich jederzeit von dessen Vorhandensein und Zustand zu überzeugen. Zu diesem Zweck hat der Käufer freien Zutritt zum Aufbewahrungsraum zu gewähren.

Garantieleistungen und Haftung

Garantieleistungen setzen die Einhaltung der Zahlungsbedingungen voraus.

Jeder Käufer oder Wiederverkäufer ist allein dafür verantwortlich zu entscheiden, ob eine bei my-Office.ch GmbH bestellte Ware oder Dienstleistung auf einem zur Nutzung mit dieser Ware beabsichtigten Computersystem lauffähig ist.

Für Einzelkomponenten und Peripheriegeräte wie Drucker, Monitore etc. gelten die Garantien und Bedingungen der jeweiligen Hersteller. Längerfristige Garantien von Herstellern geben wir im gleichen Umfang weiter. Kürzere Garantien als 12 Monate (vor allem von Herstellern) werden von uns kommuniziert und in jedem Fall schriftlich bestätigt. Innerhalb der gewährten Garantiezeit leisten wir nach unserer Wahl Ersatzlieferung oder Nachbesserung. Weitergehende Ansprüche des Bestellers auf Ersatz sind ausgeschlossen. Für Software gelten die jeweiligen Garantie-Bestimmungen der Hersteller. Weitergehende Garantien bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung.

Transportschäden und Retouren

Beanstandungen an von uns gelieferten Waren haben innerhalb von 5 Werktagen zu erfolgen. Bei Transportschäden ist jeweils ein Schadenprotokoll durch das Transportunternehmen erstellen zu lassen. Alle Mängel sind schriftlich festzuhalten. Retoursendungen werden nur in der Originalverpackung und nach vorheriger Absprache angenommen. Alle Retouren ohne eine Kopie von unserer Rechnung oder vom Lieferschein werden nicht bearbeitet. Für verlorene Daten während des Transportes oder bei Reparaturen an Geräten und Speichermedien können keine Schadenersatzansprüche geltend gemacht werden. Retournierte Ware reist immer auf Gefahr des Absenders.

Geöffnete Softwareprogramme und Hardware, welche sich nicht mehr im Originalzustand befindet, können nicht retour genommen werden. Korrekte Retoursendungen werden von uns in der Regel sofort und kulant behandelt.

Gerichtsstand

Erfüllungsort ist Basel, Gerichtsstand ist Basel.
Basel, 01. November 2022
(C) 2022 – Alle Rechte vorbehalten –